6 Kommentare

  1. Oh Wow – das ist richtige Geduldsarbeit. Wahnsinn. Hast du gut hinbekommen, auch mit den Schattierungen – das ist nicht so mein Ding die Schattierungen – da muss ich bisschen ĂŒben. Aber erst nĂ€chstes Jahr. Da hab ich dieses Jahr keine Muse.

    LG

    1. Author

      vielen Dank! Ja es ist wirklich eine Geduldsarbeit – auch hier schlĂ€gt der Perfektionismus zu bei mir *lach* und leider der RĂŒcken . kann nicht so lange runtergebeugt sitzen kann mich heut kaum bewegen nach der 4 Stunden Session gestern 🙁 ist nichts wenn man Ă€lter wird.

      WĂŒrde mich sehr freuen von Dir auch mal Bilder zu sehen! Bin selbst noch totaler AnfĂ€nger und habe seit 2019 vielleicht 10 Bilder gemacht oder so. Hatte dann das riesen GlĂŒck von meinem Mann einen Koffer mit Polychromos bekommen zu haben und nun habe ich nach und nach die fehlenden Stifte gekauft und habe nun gut 108 Farben in bester QualitĂ€t – das macht auch nochmal was aus, mit billig Stiften wĂŒrde das Bild nicht annĂ€hernd so aussehen.

      LG

    1. Author

      awwwww das ist ja sĂŒĂŸ. Ich habe ja die NĂ€hmaschine von meiner Oma geerbt …. danke – aktuell traue ich mir das noch nicht zu mit dem Ohr dadrunter nachher aber ich speichere den Link ab, das Lama lĂ€uft ja nicht weg!

  2. Wow, die sind ja superklasse. Ich wollte schon lange auch mal sowas machen, aber leider hab ich meist zu wenig Zeit. Mal schauen wie es demnĂ€chst aussieht. Ich wĂŒnsche dir weiter viel Spass dabei.
    PS: Ich habe eine ganze Sammlung Faber in allen Sorten.
    Liebe GrĂŒĂŸe Christin

    1. Author

      Vielen Dank. Ja wenn man das anstĂ€ndig machen will, dann frisst es echt viel Zeit. Wobei ich auch extrem langsam bin – glaube kaum, dass noch jemand 15 Stunden daran hĂ€ngt. Aber ich bin selbst noch AnfĂ€nger und muss einiges zigmal ĂŒbertĂŒnchen weils einfach nicht aussieht 😀 – habe auch einiges von Castell und finds toll dass man alle Produkte kombinieren kann weil die Farbtöne sehr Ă€hnlich wenn nicht exakt gleich sind. VIelleicht findest Du ja auch die Zeit nĂ€chstes Jahr, wĂŒrde mich freuen.

      Liebe GrĂŒĂŸe Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.